Geschnetzelte Hähnchenbrust mit Grillgemüse

Zutaten für 4 Personen

Hähnchen

  • 4 Hähnchenbrüste, à 120 bis 150 g, enthäutet
  • 1 TL Öl
  • 80 ml Geflügelbrühe
  • 2 TL Brathähnchengewürz
  • 2 EL kalte Butter
  • Mildes Chilisalz

Grillgemüse

  • 1/3 Zucchini
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • Je ½ rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 TL Öl
  • Mildes Chilisalz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe in Scheiben
  • 2 Scheiben Ingwer

Zubereitung

Hähnchen

Die Hähnchenbrüste längs halbieren und quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Hendlbrustschnetzel darin auf beiden Seiten ein paar Minuten sanft anbraten.

Die Pfanne vom Herd nehmen, Brühe und Gewürz dazu geben, die Butter unterrühren und mit Chilisalz abschmecken.

Grillgemüse

Das Gemüse waschen und abtropfen lassen. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, längs in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Paprika entstrunken, vierteln, entkernen und längs in gut 1 cm breite Streifen schneiden. Zucchini, Fenchel und Paprika nacheinander auf einer Gillplatte oder einer Pfanne in wenig Öl anbraten. Vom Herd nehmen, mit Chilisalz würzen, Rosmarin, Knoblauch und Ingwer untermischen.

Anrichten

Das Grillgemüse auf warmen Tellern verteilen, mit Olivenöl beträufeln und die Hendlstücke dazwischen legen.

IMG_1550.JPG
© Mathias Neubauer
Ein Rezept aus

Feinschmeckerei

www.schuhbeck.de