Lammcurry mit Kardamomreis und Okraschoten

Zutaten für 4 Personen

Lammcurry:

  • 1 kg Lammfleisch (aus Schulter oder Keule, küchenfertig)
  • 3 Zwiebeln
  • 100 g reife Mango (geschält)
  • 800 ml Geflügelbrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 – 2 EL mildes Currypulver
  • 1 EL Speisestärke
  • Mildes Chilisalz

Reis:

  • 200 g Langkornreis
  • Salz
  • 3 Scheiben Ingwer
  • 5 – 6 grüne Kardamomkapseln
  • 1 Gewürznelke

Okraschoten:

  • 200 g kleine Okraschoten
  • 1 TL Öl
  • Mildes Chilisalz

Außerdem:

  • einige Korianderblätter

Zubereitung:

Lammcurry:

Das Lammfleisch in 3 bis 4 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel, das Mangofruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Einen großen Topf bei milder Temperatur erhitzen, die Zwiebeln hinzufügen und darin ein paar Minuten ohne Fett sanft andünsten. Mit der Brühe auffüllen, das Fleisch hineinrühren, mit einem Blatt Backpapier direkt bedecken und bei milder Hitze 2 ½ Stunden schmoren, bis es weich ist.

Das Fleisch vorsichtig auf ein Sieb abgießen, dabei den Fond in einem Topf auffangen. Die Fleischstücke heraus nehmen und beiseitestellen. Die Zwiebeln zusammen mit der Kokosmilch, Currypulver und den Mangowürfeln in den Kochsud geben und alles mit dem Stabmixer glatt mixen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce damit sämig binden. Das Fleisch wieder hinzufügen und das Curry nach Bedarf mit Chilisalz abschmecken.

Reis:

Inzwischen den Reis in ein Sieb geben und unter fließendem kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar abläuft. Den Reis in einen Topf geben und so viel Wasser auffüllen, dass es fingerbreit über dem Reis steht. Salz, den Ingwer, den Kardamom und die Nelke dazugeben, den Reis aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 15 Minuten quellen lassen.

Okraschoten:

Die Okraschoten putzen, waschen und trocken tupfen. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl darin verteilen und die Okraschoten darin rundum anbraten. Die Okraschoten herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz würzen.

Anrichten:

Das Lammcurry auf vorgewärmten vertieften Tellern verteilen, den Reis daneben anrichten und mit den Okraschoten garnieren. Nach Belieben mit bunten Kräuterblättchen oder Sprossen dekorieren.


© Susie Eising, Katrin Winner
(Eising Studio | Food Photo & Video)
Ein Rezept aus

Mal so, mal so

www.schuhbeck.de