Pollo Tonnato

Zutaten für 4 Personen

Thunfischsauce

  • 100 g Frischkäse
  • 4 EL Milch
  • 200 g Thunfisch aus der Dose (in Lake, nicht ausdrücken)
  • 1 Msp. Knoblauch, fein gerieben
  • 1 Msp. Ingwer, fein gerieben
  • 15 g Kapern
  • 15 g Sardellen
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 Msp. Zitronenabrieb
  • 2 bis 3 EL Öl
  • mildes Chilisalz

Fleisch

  • 600 g Hühnerbrustfilet
  • ½ bis 1 TL Öl

Anrichten

  • 1 Mini-Romana-Salat
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Olivenöl
  • 1 bis 2 TL Schuhbecks Brathendlgewürz
  • mildes Chilisalz
  • Kräuterblätter zum Garnieren

Zubereitung

Thunfischsauce

Für die Thunfischsauce Frischkäse mit Milch, Thunfisch mitsamt der Lake, Knoblauch, Ingwer, Sardellen, Dijonsenf und Zitronenabrieb in einen hohen Mixbecher geben. Mit dem Stabmixer pürieren. Zum Schluss das Öl hinein mixen und mit Chilisalz würzen. (Die Sauce wird streichfähig, wenn man sie einige Stunden in den Kühlschrank stellt.)

Fleisch

Den Backofen auf 100°C vorheizen, in die mittlere Einschubleiste ein Ofengitter schieben und ein Abtropfblech darunter schieben.

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Hühnerbrüstchen darin rundherum etwas anbraten. In den vorgeheizten Backofen auf das Ofengitter legen und 20 bis 30 Minuten saftig durchziehen und anschließend lauwarm auskühlen lassen.

Anrichten

Die Salatblätter mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, mit Chilisalz würzen und alles gut vermischen. Die Thunfischsauce mittig auf flachen Tellern verteilen, die Salatblätter darauf anrichten. Die Hühnerbrüstchen in Scheiben schneiden, mit Brathendlgewürz und nach Bedarf mit etwas Chilisalz würzen und dekorativ an den Salat legen. Mit Kräuterblättern garnieren.

Tipps

Die Thunfischsauce hält sich 1 bis 2 Tage im Kühlschrank und kann auch als Dipsauce für Gemüsesticks verwendet werden.

Die Thunfischsauce schmeckt auch sehr gut zu kalten Kalbfleischscheiben, kaltem und dünn geschnittenem Schweinebraten oder zu Gemüsesticks.

IMG_1550.JPG
© Mathias Neubauer
Ein Rezept aus

Klein, aber fein

www.schuhbeck.de