Schafskäse in Weinblättern auf Bohnen-Tomaten-Salat mit Zatar

Zutaten für 4 Personen

Für den Bohnen-Tomaten-Salat

  • 2 Tomaten
  • 1⁄4 TL getrocknetes Bohnenkraut
  • je 1⁄4 TL getrockneter Oregano und Thymian
  • 2 EL heiße Gemüsebrühe oder heißes Wasser
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1⁄2 geriebene Knoblauchzehe
  • 1 Msp. geriebener Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • Mildes Chilisalz
  • 100 g breite Bohnen

Für die gefüllten Weinblätter

  • 16 eingelegte große Weinblätter
  • 400 g Feta (Schafskäse)
  • 1 EL Öl
  • Zatar (orientalische Kräutermischung)

Außerdem

  • 2 – 3 EL mildes Olivenöl
  • 1 EL Zatar
  • mildes Chilisalz

Zubereitung

Für den Bohnen-Tomaten-Salat die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Das Tomatenfruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Kerne mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen, die übrigen Kerne entfernen.

Das Bohnenkraut, den Oregano und den Thymian mit der heißen Brühe verrühren und 2 Minuten ziehen lassen. Mit Tomatenkernsaft, Essig, Knoblauch, Ingwer und Olivenöl verrühren und mit Chilisalz kräftig würzen.

Die Bohnen putzen, schräg in 0,5 bis 1 cm breite Stücke schneiden, in kräftigem Salzwasser etwa 8 Minuten weich kochen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit den Tomatenwürfeln und der Marinade mischen und bei kühler Zimmertemperatur 10 Minuten ziehen lassen, anschließend nachwürzen.

Für die gefüllten Weinblätter die Weinblätter aus der Lake nehmen, vorsichtig auseinanderrollen und kurz kalt abwaschen. 5 bis 10 Minuten in kaltes Wasser legen und die einzelnen Blätter vorsichtig voneinander lösen. Die Blätter 1⁄2 bis 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Jedes einzelne Blatt auf ein Küchentuch legen, dabei darauf achten, dass alle eingeknickten Stellen ausgebreitet sind. Die Blätter trocken tupfen und den harten Stiel abschneiden.

Den Feta in 16 rechteckige Stücke von 1 bis 1 1⁄2 cm Breite schneiden. Je 1 Käsestück in 1 Weinblatt rollen. Das Weinblatt soll dabei fest um den Käse liegen und ihn vollkommen einhüllen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schafskäsepäckchen auf der Nahtseite hineinlegen. Bei starker Hitze rundum anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und jedes Päckchen mit 1 Prise Zatar bestreuen.

In einem Topf 1 EL mildes Olivenöl erwärmen. Vom Herd nehmen, Zatar und restliches Olivenöl unterrühren und mit 1 Prise Chilisalz würzen.

Den Bohnen-Tomaten-Salat auf Teller verteilen, die Weinblattpäckchen darauf anrichten und mit dem Zatar-Öl beträufeln.

IMG_1550.JPG
© Mathias Neubauer
Ein Rezept aus

Klein, aber fein

www.schuhbeck.de